Blog

Fenchel anbauen – darum lohnt es sich

Zu Hause Fenchel anbauen

Fenchel ist eine sehr vielseitige Pflanze, die nicht nur sehr gut schmeckt, sondern auch bei vielen gesundheitslichen Beschwerden als Hausmittel eingesetzt werden kann!

Leider wird diese Wunderpflanze oftmals nicht für den Anbau in der Wohnung in Betracht gezogen, obwohl Sie sich dafür eigentlich hervorragend eignet. Denn Fenchel nimmt kaum Platz ein und benötigt keine aufwendige Pflege. Außerdem ist die Pflanze ein optischer Hingucker, egal ob auf dem Balkon oder in der Küche!

Die heilsame Wirkung von Fenchel

Fencheltee mindert Verdauungsbeschwerden, Blähungen und Magenschmerzen.
Ebensfalls in Form von Tee bekämpft Fenchel zuverlässig Erkältung und Grippe, da die Ähterischen Öle schmleimlösend wirken.

Besonders gerne wird Fencheltee auch von stillende Müttern getrunken, denn Fenchel regt die Milchproduktion an.

Fenchel anbauen – darum lohnt es sich herbal tea herbs tee mint 159203
Minz Fenchel Tee

Fenchel Anbauen – So geht es richtig!

Zunächst einmal ist es entscheidend die richtige Sorte zu finden, da es zwischen diesen große Unterschiede geben kann.

Wir haben die Samen, die sich am besten für den Anbau in der Wohnung eignen, für dich zusammengestellt:

  • Selma ist bekannt für schnelles Wachstum und eine Ertragreiche Ernte.
  • Römischer Fenchel mit einem besonders milden Aroma, diese Sorte muss sehr früh gezogen werden.
  • Rondo(F1) Ebenfalls eine sehr Frühreife Sorte, die gutes Aroma bietet und als kompakt gilt.
  • Finale ist eine besonders schossfeste Sorte, die sich gut für den Hausanbau eigenet.
  • Selvatico bildet keine großen Knollen, und liefert dir dafür umso mehr Grün.

Fenchel ziehen – so machst du es richtig

Fenchel kann ab Februar auf der Fensterbank vorgezogen werden. Dazu werden die Samen ca 1 cm tief in die Töpchen gedrückt. Wichtig ist eine konstant warme Temperatur um die 20 grad, damit der Fenchel ideal gedeihen kann. Regelmäßiges gießen ist wichtig, doch achte darauf, die kleinen Pflanzen nicht zu ertränken.

Wenn die Pflanzen ca 5 cm groß sind, können Sie umgetopft werden. Lass den Pflanzen umbedingt genügend Platz, um eine ertragreiche Ernte zu erhalten. Pflanze die Setzlinge im Abstand von mindestens 20cm ein, falls du mehrere Setzlinge in einen Topf pflanzen möchtest!

Fenchel anbauen – darum lohnt es sich fennel 1311691 1920
In der Wohnung Fenchel anbauen

Fenchel pflegen & ernten

Fenchel benötigt viele Sonnenstunden, um optimal zu wachsen. Stelle die Pflanze daher auf eine Sonnige Fensterbank oder in eine windgeschützten Ecke auf dem Balkon. Tägliches gießen, grade bei wärme, und Regelmäßiges düngen sind unbedingt erforderlich!

 

Ebenfalls wichtig ist es, die Pflanzen regelmäßig zu schneiden, da Sie sonnst sehr enorm groß werden kann und außerdem regelmäßig Samen abwirft. Das möchten wir natürlich grade in der Wohnung vermeiden!

Geerntet werden kann ab November, dazu schneidest du die Knolle ca 2 cm über der Basis ab.

Fenchel anbauen – darum lohnt es sich getrockneter Fenchel

mehr anzeigen

Related Articles

Adblocker entdeckt!

Ich schalte keine agressive Werbung o.Ä... Deaktivieren Sie bitte daher den AdBlocker <3